Durchführen von Projektaudits


Grosse und komplexe Vorgaben sind meist mit einem erheblichen finanziellen Risiko verbunden. Das Scheitern von Grossprojekten birgt die Gefahr eines nachträglichen Imageschadens. Zudem wird durch Verzögerungen und Mehrkosten der dem Projekt zugrunde liegende Business Case in Frage gestellt.

Eine externe Überprüfung zeigt Ihnen den Zustand Ihres Projektes und allfällige Schwachstellen auf. Dabei erhalten Sie insbesondere zur Zielerreichung sowie zu künftigen Projektrisiken und -chancen eine unabhängige Darstellung der Situation mit Handlungsempfehlungen des Auditors.

Ein Projektaudit ist Teil der Qualitätssicherung eines Projektes und sollte nicht erst bei wesentlichen Abweichungen der Projektvorgaben initiiert werden. Wir empfehlen ihnen, Audits als unterstützende Grundlagen zu wichtigen Meilensteinen durchzuführen. Die erfahrenen Projektexperten der ACE unterstützen Sie gerne dabei.


Vorgehensweise
ACE setzt das Project Excellence Model der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) und der International Project Management Association (IPMA) ein. Beurteilt wird damit einerseits die Güte des Projektmanagements (Zielorientierung, Führung, Mitarbeit, Ressourcen und Prozesse) sowie andererseits die vom Projekt erzielten Leistungen (Zielerreichung, Zufriedenheit der Interessengruppen).

Wir sind auch in der Lage, ein Audit nach einer in Ihrer Unternehmung verankerten Methode durchzuführen. Entscheidend für die Qualität der externen Prüfung ist in erster Linie die Erfahrung und das Wissen des Auditors im Projektmanagement. Die Methode dient dabei einzig als Richtschnur und Begleiter durch den Prozess.



zurück